Was schenken zu Weihnachten?

Der 24. Dezember naht und noch keine Ahnung, was Du Deinen Liebsten zu Weihnachten schenken sollst? Damit bist du bestimmt nicht alleine. Wenn nicht konkret eine volle Wunschliste abgegeben/ausgesprochen wurde, fällt es oft nicht so leicht, das Richtige zu finden. Hier meine Tipps, die dir die Suche bestimmt erleichtern:

  • Der Mensch lebt meist im Überfluss. Doch was uns allen oft fehlt, ist ZEIT. Verschenke doch einmal ZEIT! Zeit mit Dir! Für Dinge, bei denen Du weißt, dass es dem anderen Spaß macht. Oder vielleicht etwas, das der/die Beschenkte noch nie gemacht hat. Falls auch das zur unbezwingbaren Denkaufgabe wird, hier eine Seite, die ich super finde für Denkanstöße:
    www.zeit-statt-zeug.de

 

  • Miss Dein Geschenk nicht am Wert des Geldes! Was ist das eigentliche Ziel von Geschenken? Sie sollen dem/der Beschenkten gute Gefühle machen! Und dies erreicht man nicht durch Geschenke, die nur teuer, aber nicht ausgewählt ausgesucht und nach kurzer Zeit in die Ecke gestellt und vergessen werden.
    Persönlichkeit/Emotionalität schlägt Geldwert, vergiss das nicht!!

 

  • Menschen vergessen oft Einzelheiten schöner Zeiten im Leben, schwelgen aber gerne darin. Verschenke doch einfach mal ein schönes Foto oder gar ein selbst gemachtes Fotoalbum/Fotobuch einer Zeit, an die sich der/die Beschenkte gerne zurückerinnert

 

  • Es darf auch mal lustig werden unter dem Weihnachtsbaum!

 

  • Als Kind konnten wir es kaum erwarten, die Türchen unseres Adventskalenders zu öffnen. Doch wer freut sich nicht über ein kleines Präsent an jedem Morgen, 24 Tage lang? Gekauft, oder viel besser noch selbst gemacht, kann mit ganz einfachen Mitteln sogar 24 Mal Freude bereitet werden

Und solltest du jetzt noch immer keine Idee für Dein perfektes Weihnachtsgeschenk haben, dann verschenke doch einfach Wissen und Veränderung fürs Leben: Einen Wertgutschein der Denys Scharnweber Akademie für ein unvergessliches Seminar Deiner Wahl (Mail an silvia@denysscharnweber.de). Ich verspreche Dir, ich werde Dein Geschenk zu einer wahren Bereicherung machen.

Liebe Grüße
Denys Scharnweber